fbpx

Wir nutzen auf unseren Webseiten Bilder, Texte, Videos und Infomaterialien der Ruhr-Tourismus GmbH.

Fahrradtour.ruhr - ein rad - ein weg - das ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet, unendliche Weiten, unendlich viel Natur, unendlich viele stillgelegte Zechen und Industrieanlagen. Früher durch Eisenbahnanlagen verbunden, fahren Sie heute auf diesen Wegen mit dem Fahrrad, das ist Radfahren im Ruhrgebiet.

Tourenvorschläge sicher Radfahren

© Bild: Stadt Bottrop

Zeit für diesen Beitrag: 8 minuten

Schulstart – Kinder fit für den Schulweg machen

Kein Sportunterricht, kaum Vereinssport – Kinder litten in der Corona-Zeit stark unter Bewegungsmangel. Auch der Schulweg per Rad fiel dem „Homeschooling“ zum Opfer. Dieser Bewegungsmangel kann sich auf die Verkehrssicherheit auswirken. Untrainierte Kinder haben beispielsweise Probleme, Balance zu halten und zeigen Koordinationsschwächen. Der pressedienst-fahrrad stellt ein paar einfache Übungen vor, mit denen Kinder ihre Koordination auf dem Fahrrad verbessern und mit Spaß für den Straßenverkehr fit gemacht werden können.

Absteigen auf der „falschen“ Seite

Fahrrad passt, Helm passt, kein Straßenverkehr - so lässt sich das Radfahren spielnd lernen. Wenn auch noch andere Kinder dabei sind, macht es gleich noch mehr Spaß. Quelle/Source [´www.puky.de | pd-f´]
Fahrrad passt, Helm passt, kein Straßenverkehr - so lässt sich das Radfahren spielnd lernen. Wenn auch noch andere Kinder dabei sind, macht es gleich noch mehr Spaß. Quelle/Source [´www.puky.de | pd-f´]
Was banal klingt, ist in der Praxis eine Herausforderung. „Alle Radfahrenden haben unbewusst zum Auf- und Absteigen eine Schokoladenseite. Das Training der ungeübten Seite verbessert z. B. die Koordinations- und Reaktionsfähigkeit, was im Straßenverkehr äußerst wichtig ist“, erklärt Guido Meitler vom Kinderfahrzeugspezialisten Puky. Beim Training helfen beispielsweise Hütchen, an denen auf Zuruf mit dem „falschen“ Fuß abgestiegen werden muss. Als Variationen können die Kinder auch abwechselnd in beide Richtungen absteigen.

Zielfahren

Die Kinder müssen kleine Gegenstände (z. B. Bierdeckel, Holztäfelchen oder Pappdeckel) mit dem Vorder- und/oder Hinterrad überfahren oder direkt auf dem Hindernis bremsen. Wichtig ist dabei, dass die Kinder die Gegenstücke beim Überfahren auch spüren oder hören. „Spielerisch wird so die Raum- und Bewegungswahrnehmung gefördert und den Kindern das Gefühl für Entfernungen und Geschwindigkeiten vermittelt“, erläutert Birgit Greif, Brand Managerin beim Fahrradhersteller Winora. Eine Spielart der Übung ist beispielsweise, dass die Kinder das Rad ohne Hilfe der Bremse durch Ausrollen auf dem Hindernis zum Stehen bekommen.

Das Fahrrad passt, rundherum ist viel Platz, und der Helm sitzt auch gut: Ideale Bedingungen für die ersten Padalumdrehungen "ganz alleine"! Wieviel Spaß das macht, ist hier deutlich zu sehen. Quelle/Source [´www.puky.de | pd-f´]
Das Fahrrad passt, rundherum ist viel Platz, und der Helm sitzt auch gut: Ideale Bedingungen für die ersten Padalumdrehungen "ganz alleine"! Wieviel Spaß das macht, ist hier deutlich zu sehen. Quelle/Source [´www.puky.de | pd-f´]

Anhalten, ohne den Boden zu berühren

Anhalten, ohne den Boden zu berühren
Anhalten, ohne den Boden zu berühren - Quelle/Source [´www.puky.de | pd-f´]
Eine Übung für die Gleichgewichtsfähigkeit: Die Kinder sollen auf einen festen Gegenstand wie eine Laterne oder einen Baum langsam zufahren, abbremsen und sich mit einer Hand daran festhalten. In dieser Position sitzend auf dem Rad verharren, ohne dass die Füße den Boden berühren. Nach ein paar Sekunden können sie weiterfahren.

Turmbau per Fahrrad

Eine Übung, die etwas mehr Hilfsmittel benötigt, dafür aber auch viel Spaß bereitet: Die Kinder sollen während der Fahrt einen Karton oder eine Dose von einem Tisch nehmen und sie auf einem anderen Tisch abstellen. Bei weiteren Durchgängen wird ebenso verfahren; die neuen Sachen werden allerdings auf dem zweiten Tisch gestapelt und so ein Turm gebaut. „Diese Übung fördert die Gleichgewichtsfähigkeit, aber auch die Koordination und die Körperbeherrschung – außerdem macht sie richtig Spaß“, sagt Felix Pätzold vom Fahrradhersteller Ghost.

 

Die ersten selbstständigen Pedalumdrehungen machen noch mehr Spaß, wenn Freundinnen und Freunde auch dabei sind. Mit ein bisschen Platz lassen sich viele Geschicklichkeitsübungen durchführen, die spielerisch Fahrsicherheit vermitteln. www.pd-f.de / puky
Die ersten selbstständigen Pedalumdrehungen machen noch mehr Spaß, wenn Freundinnen und Freunde auch dabei sind. Mit ein bisschen Platz lassen sich viele Geschicklichkeitsübungen durchführen, die spielerisch Fahrsicherheit vermitteln. www.pd-f.de / puky

Langsam-Rennen

Wenn Rad und Helm passen lernt sich das Fahren fast von selbst. Mit genug Platz lassen sich auch viele spielerische Fahrübungen mit mehreren Kindern durchführen. Quelle/Source [´www.puky.de | pd-f´]
Wenn Rad und Helm passen lernt sich das Fahren fast von selbst. Mit genug Platz lassen sich auch viele spielerische Fahrübungen mit mehreren Kindern durchführen. Quelle/Source [´www.puky.de | pd-f´]
Für diese Übung reicht eine kurze Fahrstrecke aus: Auf rund 20 Metern sollen die Kinder möglichst langsam fahren – wer zuletzt ankommt, gewinnt. Die Fahrbahn kann dabei seitlich begrenzt werden, damit die Kinder nicht Schlangenlinien fahren. Die Füße dürfen dabei nicht abgesetzt werden. „Ein Rennen, wer die langsamste Schnecke ist? Für Kinder ein Spaß und dabei schulen sie spielerisch ihre Balancefähigkeit“, so Guido Meitler.

Rollern

Das Fahrrad als Roller nutzen: für Kinder ein ungewohnter, aber großer Spaß. Dafür steigt man mit einem Fuß auf ein Pedal (entweder mit dem rechten Fuß auf das linke Pedal oder umgekehrt), stößt sich ab und rollert los. „Roller sind für Kinder bereits im Vorschulalter eine sinnvolle Anschaffung. Sie schulen die Motorik und den Gleichgewichtssinn. Bei der Übung mit dem Fahrrad wird ein ähnlicher Effekt erzielt“, erklärt Meitler. Übrigens: Mit dem Fahrrad rollern ist als Fortbewegung z. B. in Fußgängerzonen offiziell erlaubt – selbst für Erwachsene.

 

Das Fahrrad als Roller nutzen: für Kinder ein ungewohnter, aber großer Spaß. - Rollern - Quelle/Source [´www.puky.de | pd-f´]
Das Fahrrad als Roller nutzen: für Kinder ein ungewohnter, aber großer Spaß. - Rollern - Quelle/Source [´www.puky.de | pd-f´]

Ball prellen

Ball prellen
Ball prellen - Quelle/Source [´www.fahrer-berlin.de | pd-f´]
Diese Übung erfordert Koordination und Konzentration. Während der langsamen Fahrt wird mit einer Hand ein Ball auf dem Boden geprellt. Wenn das gelingt, kann die Übung erweitert werden. Wer schafft es, eine Kurve zu fahren? Was passiert, wenn man die Geschwindigkeit ändert? Wie schafft man es, den Ball häufiger zu prellen? Auch eine mögliche Spielart: Zwei Kinder werfen sich während der Fahrt den Ball zu.

Rechts vor links

Für Erwachsene ist die Vorfahrtsregel „Rechts vor Links“ eine Selbstverständlichkeit, für Kinder eine Herausforderung. Dabei lässt sich die Regel in der Theorie zwar erklären, ohne praktische Übungen aber nur schwer vermitteln. Eine mögliche Übung ist ein abgesteckter Parcours, in dem zwei Radfahrende abwechselnd in der Mitte einen Kreuzungspunkt passieren. Da die Kinder die Markierung immer wieder umkurven, müssen sie sich auch immer neu darauf konzentrieren, wer Vorfahrt hat.
Ist das Kinderrad leicht, gut eingestellt und gewartet, macht das Mitfahren mit den Größeren gleich doppelt soviel Spaß.
Quelle/Source [´www.pd-f.de / Kay Tkatzik´]

Durcheinanderfahren

Die ersten selbstständigen Pedalumdrehungen machen noch mehr Spaß, wenn Freundinnen und Freunde auch dabei sind. Mit ein bisschen Platz lassen sich viele Geschicklichkeitsübungen durchführen, die spielerisch Fahrsicherheit vermitteln. Quelle/Source [´www.puky.de | pd-f´]
Die ersten selbstständigen Pedalumdrehungen machen noch mehr Spaß, wenn Freundinnen und Freunde auch dabei sind. Mit ein bisschen Platz lassen sich viele Geschicklichkeitsübungen durchführen, die spielerisch Fahrsicherheit vermitteln. Quelle/Source [´www.puky.de | pd-f´]
Eigentlich eine einfache Übung, die allerdings sehr viel Koordination und Aufmerksamkeit erfordert: Auf einer abgetrennten Fläche fahren mehrere Kinder einfach wild durcheinander. Schnell wird dabei klar, dass Zusammenstöße dabei nur unter Einhalten von Regeln verhindert werden können. „Die Kinder lernen dadurch, andere Verkehrsteilnehmende und deren Geschwindigkeiten spielerisch wahrzunehmen und können Rückschlüsse auf ihr eigenes Verhalten ziehen. Rücksichtnahme und Respekt gegenüber den anderen wird dabei geschult“, erklärt Volker Dohrmann von Stevens Bikes den Trainingseffekt.

Ratespiel per Rad

Eine Übung für ältere Kinder, die viel Konzentration und Koordination erfordert: Die Kinder fahren auf einer abgesteckten, am besten kurvenreichen Strecke. Am Rand sind Schilder angebracht, auf denen entweder Wörter oder Zahlen bzw. mathematische Symbole stehen. Die Schilder können bunt verteilt und in verschiedenen Höhen angebracht sein. Am Ende der Strecke müssen die Kinder entweder einen Lösungssatz aus den Wörtern oder das Ergebnis der Matheaufgabe sagen. „So lernen sie, dass das Radfahren automatisch funktioniert, während sie sich auf die Umgebung konzentrieren. Eine wichtige Voraussetzung für den Straßenverkehr“, so Meitler.
Ratespiel per Rad - Quelle/Source [´www.puky.de | pd-f´]
Ratespiel per Rad - Quelle/Source [´www.puky.de | pd-f´]
Copyright
RuhrtalRadweg bekommt neuen Zielpunkt

RuhrtalRadweg bekommt neuen Zielpunkt

RuhrtalRadweg bekommt  neuen Zielpunkt RuhrtalRadweg bekommt neuen Zielpunkt im Innenhafen in Duisburg   Die 25 Meter hohe Skulptur ‚Rheinorange‘ in Duisburg markierte bisher den offiziellen Zielpunkt des beliebten und überregional bekannten RuhrtalRadwegs. Hier mündet nach

mehr...
Germany’s Top River Routes

Germany’s Top River Routes

Germany's Top River Routes Auf zu neuen Ufern mit denAuf zu neuen Ufern mit den Germany's Top River Routes In den einzelnen Bundesländern starten nach und nach die Sommerferien und mit den Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen,

mehr...
Kinderbeförderung auf Lastenfahrrädern

Kinderbeförderung auf Lastenfahrrädern

Kinderbeförderung auf Lastenfahrrädern bast-kinderbefoerderung-auf-lastenfahrraedern_aufmacher Fahrradfahren ist voll im Trend. Mit dem steigenden Anteil an Pedelecs nimmt auch die Nutzungsvielfalt im Fahrradsektor zu. So sind vermehrt Lastenfahrräder im Einsatz – sei es für den Transport des

mehr...
Genießen Sie großartig in den Niederlanden

Genießen Sie großartig in den Niederlanden

Genießen Sie großartig  in den Niederlanden Die niederländischen Kollegen von route.nl haben einen Fahrradroutenführer mit 71 Routen in den Niederlanden neu aufgelegt. Er wird im Onlineshop zu dem reduzierten Preis von 10,00 € angeboten. Genießen

mehr...
Tipps für den Kauf eines Kinderanhängers

Tipps für den Kauf eines Kinderanhängers

Tipps für den Kauf  eines Kinderanhängers Tipps für den Kauf eines Kinderanhängers Ob für den Familienurlaub per Rad oder das tägliche Pendeln: Mit einem Kinderanhänger kann auch der Nachwuchs an den Radaktivitäten teilnehmen. Der pressedienst-fahrrad

mehr...
Gewinner des ADFC-Fahrradklima-Tests 2020

Gewinner des ADFC-Fahrradklima-Tests 2020

Gewinner des ADFC-Fahrradklima-Tests  2020 stehen fest FKT-Infografik-Deutschland_Presse_© ADFC Die Gewinner des ADFC-Fahrradklima-Tests 2020 stehen fest. 230.000 Radfahrende bundesweit hatten über die Fahrradfreundlichkeit von 1.024 Städten abgestimmt.   Heute (16.03.2021)hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer die 25 fahrradfreundlichsten

mehr...
Deutschland plant sein Wunsch-Radwegenetz

Deutschland plant sein Wunsch-Radwegenetz

Deutschland plant sein  Wunsch-Radwegenetz Fahrradclub ruft bundesweit zum ADFC-Mapathon auf Im Klimapaket der Bundesregierung heißt es, Deutschland solle gute, geschlossene Radverkehrsnetze bekommen – und damit deutlich mehr Menschen als bisher auf das Fahrrad locken. Doch

mehr...
ADFC legt Leitmagazin für Radurlauber neu auf

ADFC legt Leitmagazin für Radurlauber neu auf

ADFC legt Leitmagazin für  Radurlauber neu auf Kampagne „Deutschland per Rad entdecken 2021/2022“ startet Die 13. Auflage des beliebten ADFC-Radreisemagazins „Deutschland per Rad entdecken“ präsentiert sich in neuem Format mit ergänzendem Videoangebot. Der inhaltliche Fokus

mehr...
vorheriger nächster
Skip to content