fbpx
Fahrradtour.ruhr

Fahrradtour.ruhr

wir lieben radfahren im Ruhrgebiet

Fahrradtour.ruhr

Fahrradtour.ruhr

wir lieben radfahren im Ruhrgebiet

Fahrradtour.ruhr

Fahrradtour.ruhr

wir lieben radfahren im Ruhrgebiet

Zeit für diesen Beitrag: 2 minuten
Deine Lesezeit für diesen Artikel beträgt ca: 2 minutes

Bund und Länder kooperieren beim Radroutenplaner Deutschland. Rheinland-Pfalz koordiniert das Projekt. Verkehrsstaatssekretär Andy Becht hat heute in Berlin eine Absichtserklärung mit dem Bundesverkehrsministerium unterzeichnet, die dem Radverkehr in Deutschland Rückenwind gibt.

Zehn Tipps für die Fahrradtour zu zweit , Bikepacking oder Radreise: Die passende Ausstattung für die Fahrradtour, Quelle/Source [´www.ortlieb.com | pd-f´]
Radroutenplaner Deutschland - Rückenwind für Radverkehr - Quelle/Source [´www.ortlieb.com | pd-f´]

 „Der Radverkehr spielt eine wichtige Rolle bei der nachhaltigen Weiterentwicklung unserer Verkehrssysteme. Das Fahrrad wird immer populärer, E-Bikes verbreiten sich immer mehr – mit dem Radroutenplaner Deutschland stellen wir ein einheitliches, hochwertiges, bundesweites Dienstangebot auf allen Ebenen digital zur Verfügung. Ich bin stolz, dass Rheinland-Pfalz das Projekt koordiniert und ich bin dem Bund dankbar, dass er sich für das gemeinsame Projekt stark engagiert“, sagte  Verkehrsstaatssekretär Andy Becht anlässlich der Unterzeichnung der Bund-Länder-Absichtserklärung in Berlin.

Mit der bundesweiten Kooperation „Radroutenplaner Deutschland“ entsteht erstmals eine digitale Ressource zur Radverkehrsinfrastruktur im Land. Deutschlandweit wird ein abgestimmtes Netz touristischer Hauptrouten, das Deutschlandnetz, aufgestellt und mit weiteren Länderdaten verknüpft. Ein Webdienst erlaubt es auch Dritten, Radrouteninformationen zu geben, ohne dass diese einen eigenen Datenbestand der Radwege vorhalten und eine Routingsoftware lizenzieren müssen.

Das ist Digitalisierung in der Praxis: maschinenlesbare Beschreibungen unserer Infrastruktur mit Informationen zu Oberflächen, Sperrungen oder Umleitungen sowie eine verkehrssichere Routenwahl. Das klingt banal und technisch, ist aber der Schlüssel zu vielen Anwendungen, wie etwa touristische Portale, Pendler, Schulwege oder Familienausflüge“, sagte Becht.
Mit dem nun vereinbarten Erweiterungsprojekt soll eine Geschäftsstelle beim Bund entstehen, die sich der administrativen Themen annehmen wird und die fachliche Arbeit der Länder intensiviert. Die Funktionen des Routenplaners wurden erfolgreich mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar getestet.

Lippe-Quelle: Der Quellteich der Lippe befindet sich am Südwestrand des Arminiusparks in Bad Lippspringe, an den westlichen Ausläufern des Eggegebirges, unmittelbar unterhalb der Ruine der Burg Lippspringe. Die Quelle liegt auf einer Höhe von 140 m ü. NHN. Südwestlich an der Quelle vorbei verläuft die Lange Straße. Foto: © U. Schäfer
Digitaler Radfernweg

Radroutenplaner Deutschland - Rückenwind für Radverkehr

Bund und Länder kooperieren beim Radroutenplaner Deutschland.

In vielen Städten erinnern weiße Geisterräder an getötete Radfahrer

65 200 Fahrradunfälle mit Personenschaden

Zeit für diesen Beitrag: 5 minuten Jeder siebte Mensch, der 2019 im Straßenverkehr ums Leben kam, war mit dem Fahrrad unterwegs. Mehr als die Hälfte aller getöteten Radfahrerinnen und Radfahrer war 65 Jahre oder älter. Insgesamt

Weiterlesen »
ADFC-Fahrradklima-Test 2020_Plakat

ADFC-Fahrradklima-Test 2020 startet im September

Zeit für diesen Beitrag: 4 minuten startet im Septemberab September ADFC-Fahrradklima-Test 2020 startet im September ADFC-Fahrradklima-Test 2020 startet im September Umfragezeitraum vom 01. September bis 30. November Per Fragebogen können Teilnehmende ab September 2020 wieder beurteilen,

Weiterlesen »
Eis und Schnee sind gefährliche Rutschfallen. In niederländischen Fahrradstraßen hat der Radverkehr Vorfahrt, Autos sind „zu Gast“, © adfc/Veenstra, Fahrradgerechte Infrastruktur am Beispiel Groningen (NL)​

Internet-Seminar Von den Niederlanden lernen

Zeit für diesen Beitrag: 5 minuten Internet-Seminar: Von den Niederlanden lernen: So wird aus Pop-Up-Radwegen nachhaltige Infrastruktur Mit dem Klimapaket stehen deutschen Kommunen und Kreisen in den kommenden Jahren Millionen Euro für gute Radnetze zur Verfügung.

Weiterlesen »
Skip to content